Über uns

Grundidee im Jahre 2005

Im Jahre 2005 führten verschiedene Firmen aus dem Landkreis Rosenheim mit dem Geschäftsführer der Rosenheimer Internetfirma teclab websolutions Herrn Joachim Schaupp erste Diskussionen über kostengünstige Werbemöglichkeiten im Internet. Eine erste Recherche zeigte, dass es für Klein- und Kleinstunternehmen bereits damals keine wirklich kostengünstigen und effizienten Werbemöglichkeiten im Internet gab.

Entwicklung des ersten Prototypen von 2006 bis 2008

In Zusammenarbeit mit einer Reihe von Unternehmern enstand ein Anforderungskatalog für eine internetbasierende Werbeplattform. Einfach, kostengünstig, gut auffindbar im Internet und effizient waren die primären Anforderungen von Unternehmerseite. So entstand in den Jahren 2006 bis 2008 eine erste Machbarkeitsstudie, in welcher insbesondere das Thema Suchmaschinenoptimierung und Usability im Focus stand.

Ab 2009 erste Testplattformen

Auf Basis der Machbarkeitsstudie, die noch stark experimentellen Charakter hatte und damit teuer in Wartung und Weiterentwicklung war, haben wir eine erste Produktivumgebung entwickelt. Diese Produktivumgebung wurde dann für unterschiedliche Internetplattformen aus den Bereichen Dienstleistung, Handel, Sport und Freizeit eingesetzt.

Der Teufelskreislauf

Während wir die entwickelten Plattformen immer rein unter einem technischen Ansatz betrachtet haben, fanden wir schnell heraus, dass es eine Reihe weiterer Punkte zu beachten gab. Benutzerfreundlichkeit der Plattform, Preise und Kalkulation, ein nachhaltiges Geschäftskonzept, Marketing und Vertrieb, Kundenbindung und Support usw. waren neue Aufgabenstellungen.

Schnell wurden wir dann auch mit dem Problem aller Plattformbetreiber konfrontiert: Erfolg bedingt viele Nutzer - viele Nutzer bedingen hohe Ausgaben für Marketing und Vertrieb - hohe Ausgaben bedingen hohe Nutzerpreise - hohe Nutzerpreise führen zu geringen Nutzerzahlen - geringe Nutzerzahlen bedeuten geringen Erfolg - ein Teufelskreislauf also.

Idee - Programmierung - Test

Über viele Jahre hinweg versuchten wir wie viele andere Plattformbetreiber diesem Teufelskreislauf zu entrinnen. Einige wenige erreichten dies durch hohe finanzielle Investitionen und einen dementsprechend langen Atem. Die Amortisation der hohen Investitionen erfolgte bei diesen Firmen dann Jahre später über hohe Nutzungsgebühren bei gleichzeitiger Quasi-Monopolstellung.

Da aber einer unserer Grundsätze nach wie vor war, durch minimalistische Nutzungsgebühren eine Plattform auch für kleine Unternehmer zu realisieren, war dies kein gangbarer Weg. Also musste ein innovativer Ansatz her, der sich von allem bisher Dagewesenen unterscheidet.

Es folgte ein jahrelanger Zyklus aus: Idee - Programmierung - Test - neue Idee - neue Programmierung - erneuter Test - und so weiter und weiter und weiter.

Die Lösung - Networking

Anfang 2017 - mehr als 10 Jahre nach dem Schreiben der ersten Zeile Programmiercode - hatten wir die Lösung gefunden! Wir hatten eine Plattform geschaffen, die den Anforderungen aus den Anfangszeiten genügte: einfach, kostengünstig, gut auffindbar im Internet und effizient.

Die Lösung lag in einem innovativen, regionalen, mehrstufigen Vernetzungskonzept, welches heute die Grundlage für den Erfolg unserer Plattform ist. Die erste Plattform entstand in Nordbayern im Landkreis Hassberge in Kooperation mit Wirtschaftsförderern und Kommunen. Hier liegt auch der Geburtsort des Namens Wirtschaftsverbund unter dem unsere Plattform deutschlandweit aufgebaut wird.

Ausblick

Aufgrund der hohen positiven Resonanz wird dieses mehrstufige Vernetzungskonzept weiter ausgebaut. Parallel dazu entstehen seit 2018 erste regionale Plattformen in Europa und Südamerika.