Nachricht

Nachricht Basketball Wasserburg Verlängerung Eichl
Nachricht Basketball Wasserburg Verlängerung Eichl

Basketball Wasserburg - Verlängerung Eichler

„Den ersten wichtigen Schritt der Planungen für die neue Saison haben wir gemacht“, berichtet Gaby Brei, Abteilungsleiterin des TSV Wasserburg von der Weiterverpflichtung von Head-Coach Georg Eichler: „Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit Schorsch auf ein drittes Jahr einigen konnten.“

Eine deutsche Meisterschaft, zwei Pokalsiege und zwei Mal Champions Cup Siege: Bisher hat Eichler in seinen knapp zwei Jahren mit den Basketball-Damen alle möglichen nationalen Titel abgeräumt. Und im Rennen um die nächste Meisterschaft liegt der Titelverteidiger voll im Soll, hat als Hauptrundenmeister die Viertelfinal-Serie gegen Chemnitz überaus souverän für sich entschieden und kämpft ab Ostermontag (16:00 Uhr, Badria-Halle) nun gegen den TV Saarlouis um den Einzug ins Endspiel. Im internationalen Wettbewerb wurde in dieser Saison erstmals auch die nächste Runde des EuroCup erreicht.

Die Chefin der Wasserburger Basketballer fügt hinzu: „Ich denke alle - Spielerinnen, Management, Mitarbeiter, Fans und Sponsoren - freuen sich auf eine weitere Saison mit dem sympathischen Münchner.“ Nachdem man sich schon vor einigen Wochen auf die Fortsetzung des Engagements des 40-jährigen am Inn geeinigt habe, seien nun auch die Unterschriften auf den Verträgen trocken. Bereits auf Hochtouren läuft die gemeinsame Kaderplanung für 2017/2018. Brei und Eichler müssen dabei allerdings mit einem geringeren Budget auskommen, da sich nach der Absage einiger größerer Sponsoren der Etat der gesamten Abteilung verkleinern wird.

„Aber das sehe ich als Herausforderung“, so Eichler, der sich sicher ist, trotzdem eine schlagkräftige Truppe für alle Wettbewerbe zusammenstellen und weitere Erfolge feiern zu können: „Ich freue mich auf mein drittes Jahr Zusammenarbeit mit dem Management und der basketballverrückten Stadt Wasserburg!“

Karriere von Georg Eichler
2015 war der Vater eines Sohnes als Nachfolger von Hansi Brei und Bastian Wernthaler zum TSV gekommen und hatte bis dahin außer als Co-Trainer der Nationalmannschaft noch wenig Erfahrung im Damenbereich sammeln können, konnte aber ein breites Erfahrungs-Spektrum auf nationaler und internationaler Ebene vorweisen. Als Spieler verbrachte er seine Zeit in der Jugend beim FC Bayern München und spielte dort auch mehrere Jahre in der Regionalliga beziehungsweise 2. Bundesliga. Als Trainer erzielte er viele Erfolge in der Bayern-Jugend sowie im Profi-Herrenbereich. Erste Bundesliga-Erfahrungen konnte Eichler beim TSV Nördlingen und beim BBC Bayreuth sammeln. In vier Jahren als Head Coach führte er den Zweitligisten Science City Jena aus dem Abstiegskampf bis ins Play-Off-Halbfinale der Pro A. International war er unter anderem als Co-Trainer in der FILA NBA Summer pro League in Los Angeles tätig. Außerdem war er Trainer der BBV-Auswahl sowie bei einigen nationalen und internationalen Basketball-Camps.

Aktuelle Nachrichten und Termine finden Sie auch auf unserer Homepage: www.basketball-wasserburg.de
Bei Rückfragen wenden Sie sich an presse@basketball-wasserburg.de oder:
Angi Sonnenholzner (0151/55019119)

Wirtschaftsverbund Rosenheim

Das Portal Wirtschaftsverbund Rosenheim ist ein Tochterunternehmen des Internetspezialisten teclab aus Rosenheim, der sich als Internet - Dienstleister für kleine Unternehmen, vorwiegend aus dem Handwerksbereich versteht. Das Produktportfolio beinhaltet Onlinewerkzeuge zum Verwalten des eigenen Internetauftritts, Onlineshops, Buchungssystems usw. die sich durch besonders einfache Handhabung und eine hohe Suchmaschinenoptimierung auszeichnen. Der Kunde kann alle Werkzeuge im Vorfeld im Rahmen einer individuell für Ihn erstellen Onlinepräsentation testen. Bei Interesse können die Werkzeuge anschliessend für eine geringe monatliche Gebühr gemietet werden.