Nachricht

Nachricht Tödlicher Verkehrsunfall bei Bichl
Nachricht Tödlicher Verkehrsunfall bei Bichl

Tödlicher Verkehrsunfall bei Bichl

Bichl/B472: Am 23.06.2017 um 18:40 Uhr bog ein 43jähriger Mann aus Ostfildern mit seinem Pkw VW von der B472, Gemeinde Bichl, auf den dortigen Parkplatz ab. Dabei übersah er offenbar einen 54jährigen Mann aus Bichl der auf einem Krad BMW die Pkw-Kolonne hinter ihm überholte. Der Kradfahrer prallte in den Pkw und verstarb sofort an der Unfallstelle. Der Pkw-Fahrer wurde schwer, seine 41jährige und die 3jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Es entstand ein Unfallschaden von etwa 20 000 EUR. Aufgrund der Vollsperrung der B472 kam es zum Teil zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Am 23.06.2017 um 18:40 Uhr befuhr ein 43jähriger Mann aus Ostfilden mit seinem Pkw VW die B472 von der Loisachbrücke in Richtung Bichl. Bei ihm im Pkw saßen eine 41jährige und eine 3jährige Beifahrerin. Am Parkplatz Hoffilze wollte er auf diesen abbiegen. Hierzu war er an der ersten Einfahrt noch vorbeigefahren und bog schließlich in die ostwärtige Zufahrt ab.

Dabei übersah er offenbar einen 54jährigen Mann aus Bichl auf einem Krad BMW, der von hinten in gleicher Richtung an der Pkw-Kolonne vorbeifuhr. Der Kradfahrer prallte in den querstehenden Pkw und wurde durch den Anstoß sofort getötet. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Murnau geflogen. Seine beiden Beifahrerinnen wurden leicht verletzt und mit dem Rettungswagen zur Behandlung ebenfalls ins Klinikum Murnau gefahren.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter eingeschalten. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt und durch einen Abschleppdienst geborgen.

Zur Verkehrsableitung und technischen Unterstützung an der Unfallstelle befanden sich die FFW Bichl mit 13 Mann und die FFW Sindelsdorf mit 6 Mann im Einsatz. Von Seiten des Rettungsdienstes befanden sich 2 Rettungswägen, 1 Notarzt und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der endgültigen Fahrbahnfreigabe nach Räumung der Unfallstelle war die B472 in diesem Bereich bis in die Nacht vollständig gesperrt. Aufgrund des Wochenend- und Feierabendverkehrs kam es zum Teil zu erheblichen Behinderungen.

An beiden Fahrzeugen entstand ein gesamter Unfallschaden von etwa 20 000 EUR.

PHK Loeffler/24.06.2017

Wirtschaftsverbund Rosenheim

Das Portal Wirtschaftsverbund Rosenheim ist ein Tochterunternehmen des Internetspezialisten teclab aus Rosenheim, der sich als Internet - Dienstleister für kleine Unternehmen, vorwiegend aus dem Handwerksbereich versteht. Das Produktportfolio beinhaltet Onlinewerkzeuge zum Verwalten des eigenen Internetauftritts, Onlineshops, Buchungssystems usw. die sich durch besonders einfache Handhabung und eine hohe Suchmaschinenoptimierung auszeichnen. Der Kunde kann alle Werkzeuge im Vorfeld im Rahmen einer individuell für Ihn erstellen Onlinepräsentation testen. Bei Interesse können die Werkzeuge anschliessend für eine geringe monatliche Gebühr gemietet werden.