Nachricht

Nachricht Leblose weibliche Person im Peitinger Do
Nachricht Leblose weibliche Person im Peitinger Do

Leblose weibliche Person im Peitinger Dorfweiher aufgefunden - keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

PEITING, LKR. WEILHEIM-SCHONGAU. Am Sonntag, 24.09.2017, gegen 08:30 Uhr, bemerkte eine Spaziergängerin eine leblose Person im Peitinger Dorfweiher „Gumpen“. Die zunächst unbekannte Frau konnte anschließend nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor. Die Kriminalpolizei Weilheim hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

Die Mitteilerin stellte den leblosen Körper im Weiher fest und verständigte umgehend die Einsatzzentrale der Polizei. Nach Eintreffen der Schongauer Streifenbesatzung sowie der Rettungskräfte, konnte der weibliche Leichnam geborgen werden, der sich im Auslauf des Weihers befand.

Kollegen der Weilheimer Kripo übernahmen daraufhin die Ermittlungen zur Klärung der Todesursache, der möglichen Todesumstände sowie der Identität der Frau. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen bislang nicht vor.

Die Identität der Frau konnte im Laufe des Nachmittags geklärt werden. Ihre Enkelin hatte sie bei der Polizei als vermisst gemeldet. Es handelt sich um eine 86-jährige Frau aus Peiting.


Markus Weßner
Pressesprecher

Wirtschaftsverbund Rosenheim

Das Portal Wirtschaftsverbund Rosenheim ist ein Tochterunternehmen des Internetspezialisten teclab aus Rosenheim, der sich als Internet - Dienstleister für kleine Unternehmen, vorwiegend aus dem Handwerksbereich versteht. Das Produktportfolio beinhaltet Onlinewerkzeuge zum Verwalten des eigenen Internetauftritts, Onlineshops, Buchungssystems usw. die sich durch besonders einfache Handhabung und eine hohe Suchmaschinenoptimierung auszeichnen. Der Kunde kann alle Werkzeuge im Vorfeld im Rahmen einer individuell für Ihn erstellen Onlinepräsentation testen. Bei Interesse können die Werkzeuge anschliessend für eine geringe monatliche Gebühr gemietet werden.