Nachricht

Nachricht Rosenheim Missglückte Flirtversuche

Rosenheim: Missglückte „Flirtversuche“

Ein 31-jähriger Rosenheimer befand sich in einem Supermarkt im Aicher-Gelände. Der Rosenheimer versuchte im Geschäft, mit mehreren weiblichen Kunden zu flirten. Das Problem war nur, dass keine der Frauen auf seine nicht ganz glücklichen Flirtversuche eingingen und ihn baten, sie weiter nicht zu

belästigen. Nach kurzer Zeit wurde der Filialleiter auf den Mann aufmerksam und er forderte ihn auf, den Laden zu verlassen. Doch der 31-Jährige wollte nicht und weigerte sich, den Laden zu verlassen. Die Polizei wurde verständigt und dem Mann wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Nur widerwillig verließ der Rosenheimer den Laden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch eingeleitet.

Wirtschaftsverbund Rosenheim - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Rosenheim bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen. Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.