Die Ergebnisse des Starbulls Nachwuchs vom vergang

Die Ergebnisse des Starbulls Nachwuchs vom vergangenen Wochenende

Die Starbulls Nachwuchsteams empfingen am 14.01. bis 15.01.2023 einige Gäste im ROFA-Stadion. Die U20 spielte zweimal gegen die Iserlohn Roosters, die U17 zweimal gegen Füssen, die U15 gegen Nürnberg und die U13 gegen Kaufbeuren.

U20- Junioren mit zwei Heimspielen gegen den Tabellenersten

Am vergangenen Wochenende empfingen die Starbulls Rosenheim die Iserlohns Roosters zweimal im ROFA-Stadion. Das Spiel am Samstag verloren die Starbulls Rosenheim gegen den Tabellenersten mit 2:6. Torschützen in diesem Spiel waren Andreas Schneider und Michael Musin.

Am darauffolgenden Tag mussten sich die Junioren nach einem spannenden Spiel in der Overtime mit 2:3 geschlagen geben. Beide Treffer für die Starbulls erzielte Jannik Stein.

Die Berichte der Junioren in Detail:

14.01.2023 – Starbulls Rosenheim –Iserlohn Rooster 2:6 (0:1/1:3/1:4)

Spielverlauf: 00:08 0:1 Schiling (Lutz, Julien), 01:32 1:1 Schneider (Schellhase), 04:48 1:2 Schiling (Lutz, Julien), 18:16 1:3 Kotke (Zaytsev, Lutz), 25:27 1:4 Lutz, 43:30 1:5 Wagner (Bußmann, Steinhoff), 48:43 1:6 Hahn (Geigerh, Wagner), 56:12 2:6 Musin (Achatz, Raab)

Strafzeiten: Rosenheim 5 – Iserlohn 4

15.01.2023 – Starbulls Rosenheim – Iserlohn Rooster 2:3 (1:1/1:0/0:1)

Spielverlauf: 19:16 1:0 Stein (Schellhase, Schneider), 33:17 1:1 Schiling (Lutz, Julien), 38:41 2:1 Stein (Kühnhauser), 57:18 2:2 Schiling, 62:17 2:3 Geiger (Bußmann, Hahn)

Strafzeiten: Rosenheim 7 – Iserlohn 3

U17-Jugend mit zwei Niederlagen gegen Füssen

Die U17 startete mit einem Heimspiel am Samstag gegen den EV Füssen. Das Spiel verloren die Starbulls mit 5:7. Die Torschützen von Rosenheimer Seite waren Lorenz Mühlfenzl, Elias Schneider, David Groh (2x) und Vincent Wieczorek.

Am nächsten Tag gastierten die Starbulls in Füssen. Dieses hatte ebenfalls einen Endstand von 7:5. Die Tore schossen Maximilian Bittner, David Galfinger, Elias Schneider, Lorenz Mühlfenzl und Sebastian Zwickl. Rick Böhm, der Trainer der U17 Mannschaft, sagt zu den vergangenen Spielen: „Die Spiele waren für die Meisterrunde nicht von Bedeutung. Die Mannschaft hat sich gut präsentiert. Positiv war, dass jeder spielerisch gut gespielt hat und jede Stürmerreihe Tore geschossen hat. Das ist eine gute Vorlage für die nächsten kommenden Wochen. Jetzt werden wir uns auf die Meisterrunde konzentrieren.“

Die Berichte der Jugend im Detail:

14.01.2023 – Starbulls Rosenheim – EV Füssen 5:7 (2:2/1:2/2:3)

Spielverlauf: 00:28 0:1 Bleicher (Tuchyn, Teplouchow), 08:36 1:1 Mühlfenzl (Bittner, Galfinger), 09:25 2:1 Schneider (Zwickl, Kroha), 17:14 2:2 Fischer (Bleicher,Tuchyn) (PP1), 24:50 3:2 Groh (Borsuk, Landgraf), 32:53 3:3 Schneier (Mini, Wadowski), 37:00 3:4 Bleicher (Tuchyn, Schneider), 48:00 4:4 Groh (Borsuk, Bittner), 50:22 5:4 Wieczorek (Schneider, Schlosser), 55:38 5:5 Bleicher (Teplouchow, Tuchyn), 58:08 5:6 Müller (Schloßnickel, Savchuk), 59:35 5:7 Britsch

Strafzeiten: Rosenheim 3 – Füssen 4

15.01.2023– EV Füssen – Starbulls Rosenheim 7:5 (2:2/3:2/2:1)

Spielverlauf: 04:49 0:1 Bittner (Mühlfenzl) (PP1), 08:12 1:1 Ernst (Schneider, Bleicher) (PP1), 12:21 2:1 Tuchyn (Ernst), 15:08 2:2 Galfinger (Mayer, Bittner), 29:38 3:2 Mini (Wadowski), 33:16 4:2 Schloßnickel (Bleicher, Tuchyn) (PP1), 34:36 4:3 Schneider (Zwickl, Kroha), 36:12 4:4 Mühlfenzl (Kroha), 36:56 5:4 Bleicher (Savchuk), 44:52 6:4 Bleicher, 47:50 6:5 Zwickl (Schlosser, Borsuk), 59:15 7:5 Teplouchow (Schneider)

Strafzeiten: Füssen 4 – Rosenheim 7

U15-Schüler mit Punktspiel gegen Nürnberg

Am Samstag spielten die Schüler der Starbulls gegen den EHC 80 Nürnberg. Das Spiel endete mit dem Spielstand 2:7. Beide Tore schoss Lennox Stein, wobei eins der Tore ein Penalty war. Der Trainer, Martin Reichel, äußert sich zum vergangenen Spiel: „Das Spiel begann mit einem missglückten Start der Mannschaft. Nach dem ersten Drittel stand es 0:5. Danach konnten wir uns zurück ins Spiel kämpfen. Wir müssen aus diesem Spiel lernen, damit wir nächstes Mal diese Fehler vermeiden und von Anfang an unsere Leistung zeigen können.“

U13- Schüler feiern Sieg gegen Kaufbeuren

Im Heimatstadion empfing die U13 der Starbulls Rosenheim den ESVK Kaufbeuren am Sonntag. Nachdem Kaufbeuren einen starken Start ins Spiel gehabt hatte, stand es nach dem ersten Drittel 2:4. Dennoch kämpften sich die Knaben zurück und konnten sich letztendlich mit einem Spielstand von 8:6 den Sieg sichern. Robert Plank, der Headcoach der Knaben sagt zum Spiel: „Nach dem zweiten Drittel kamen wir fokussierter zurück und schafften den Ausgleich zum 4:4. Im letzten Drittel waren wir physisch und spielerisch besser und übernahmen die Führung. Der starke Wille der Jungs war zu spüren und wir siegten somit verdient.“

Wirtschaftsverbund Rosenheim - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Rosenheim bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen. Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.